*

Aktuell:

Herzlich willkommen beim MGV Zarten

Männer mit Tiefgang gesucht

Chorprojekt mit Uli Führe und Christian Nagel

Diesmal ist mit dem Komponisten und Musiker Uli Führe aus Buchenbach ein prominenter Gast zu hören, der nicht nur Lieder von seiner neuen CD "Muul Uf!" vorstellen wird, sondern auch als Chorkomponist in Erscheinung treten wird. Seit Anfang des Jahres probt der Männerchor Zarten mit Verstärkung von 10 Projektsängern Lieder aus Führes neuem Männerchorheft "Tango animato", in dem er Literatur von Fontane, Herwegh u.a. stimmungsvoll und augenzwinkernd vertont hat. Christian Nagel hat die Einstudierung übernommen und begleitet die Lieder am Klavier.

Frühjahrslieder aus Klassik und Pop steht auf dem Programm des Gemischten Chor Zarten. Das sind humorvolle Liebeslieder von Johannes Brahms und Joseph Haydn sowie eine großartige Hymne von John Rutters mit dem Titel „Schau auf die Welt“. Die Leitung hat ebenfalls Christian Nagel.

Der Gospelchor "Zarduna Sing and Swing“ , unter der Leitung von Heinz Tränkle, präsentiert beliebte Gospels und Spirituals aus aller Welt. Die Gospelmusik hat sich im Laufe des 20. Jahrhunderts zu einer lebendigen christlichen Musik entwickelt. Sie steht für die gute Nachricht von Jesus Christus und die Liebe Gottes an die Menschen.

Der Abend wird auch noch einige musikalische Überraschungen bieten, zum Beispiel echte Dreisamtäler Volksgesänge.


Datum : Samstag 18. Mai 2019

Ort: Zardunahalle in Zarten.

Beginn : 19.30 Uhr.

Eintritt: 10 € im Vorverkauf, 12€ Abendkasse.

Vorverkauf : Strudel`s Scheunenlädele, Bundesstraße 9, Kirchzarten-Zarten

sowie bei allen Sängerinnen und Sänger des MGV Zarten e.V.

Unsere Freunde u. Förderer

Wir bedanken uns bei......

Probenplan Chöre Probenplan Chöre
2017-Keltenfest 2017-Keltenfest
Frühjahrssingen-2017 Frühjahrssingen-2017
Stallweihnacht 2016 Stallweihnacht 2016
Fröhlicher Samstag 2016 Fröhlicher Samstag 2016
De Cultura Hortorum 2016 De Cultura Hortorum 2016
Zarduna 1250 Zarduna 1250
Stallweihnacht 2014 Stallweihnacht 2014
1 Mitglieder sind online

Mitglieder: 0
Gäste: 1

mehr...

Die "De Cultura Hortorum" ist an zwei sonnigen Tagen aufgeführt worden.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für ihren Besuch im "Zartener Münster".

Pressemitteilung der Badischen Zeitung

1200- Jahre-Feier Kirche in Zarten

"De Cultura Hortorum"

Epische Choräle über den Klostergarten

Uraufführung anlässlich der 1200-Jahr-Feier Kirche in Zarten

Aufführungen:
    Fr.  24.6. 19:00 Uhr
    So. 26.6. 11:00 Uhr
In der St. Johanneskapelle und im St. Johannesgarten in Zarten.

Zur Entstehung 

Die "Ecclesie Zartunu", die Kirche in Zarten, feiert in diesem Jahr seine erstmalige Erwähnung im Jahre 816 n.Chr.

Sie ist somit die erste nachgewiesene Kirche im Dreisamtal.

Heute ist die St. Johanneskapelle ein Kleinod mit barocker Pracht. Neben der neuen "Schillinger-Orgel" besticht sie auch durch ihren gepflegten Kräutergarten, der an einen traditionellen Klostergarten erinnert.

Viele Menschen genießen diesen Kräutergarten nicht nur mit den Augen, sondern auch mit der Nase und mit ihrem Herzen, besonders wenn sie um die wunderbaren Heil- und Würzkräfte dieser grünen Gottesgeschenke wissen.

Walahfrid Strabo

De Cultura Hortorum  aus dem Jahre 840,  auch bekannt unter „Hortulus“, sind Verse  des Abtes  Wahlafrid Strabo  über den ersten Klostergarten auf der Insel Reichenau.
Dieser „Hortulus“ ist die frühe Kunde vom Gartenbau in Deutschland. Es werden 24 Heilkräuter, Küchen- und Zierpflanzen beschrieben, die noch heute die Gärten bereichern.  Neben Form, Farbe, Duft, Ertrag und  Geschmack erfährt man auch viel über den medizinischen Wert der Pflanzen. Auch heute noch ist es eine sehr eindrucksvolle Schrift über die Segnungen der von Gott gewollten Natur und den pfleglichen Umgang mit ihr.

Beitrag des MGV Zarten e.V. im Jubiläumsjahr
Aus Anlass der 1200-Jahr-Feier der St. Johanneskapelle mit seinem Kräutergarten wurden einige dieser Verse eigens als Choralgesänge vertont.
Im Wechsel mit diesen gesungenen Versen vom „Mönchschor“, wird der  Abt Walahfrid Strabo (Schauspieler Olaf Creutzberg), selbst noch weitere Verseund Anmerkungen vortragen.

Die Aufführung beginnt in der St. Johanneskapelle mit Chorälen zum Gartenbau (begleitet von der "Schillinger-Orgel) und wird fortgeführt im St. Johannesgarten mit Chorälen zu ausgesuchten Pflanzen, für die eigens ein Kräuterbeet angelegt wurde.

Für die Aufführung gibt es ausreichend Sitzplätze im St. Johannesgarten.

Idee, Komposition und Leitung: Christian Genot Nagel

Einführung: Ca. 1 Stunde vor Beginn

  • Begehung des St. Johannesgarten durch den Kirchlicher Förderverein der St. Johanneskapelle

Hauptteil: „De Cultura Hortorum“

  • In der St. Johanneskapelle sowie im St. Johannesgarten

Mitwirkende:

  • Schauspieler Olaf Creuzberg als Abt Wahlafrid Strabo
  • Der Männerchor des Liederkranz Zarten e.V.  als Mönchschor

Eintritt:    12 € inkl. Freigetränk aus dem St. Johannesgarten

Vorverkauf: Strudel`s Scheunenlädel,Bundesstraße 9, Kirchzarten-Zarten



Grundriss des Kräutergartens nach Walahfrid Strabo

Die Chöre des MGV Zarten e.v.
1. Vorsitzender: Joachim Steinhart
Tel. 07661/ 981323
E-Mail

2. Vorsitzende: Gertrud Ragot
Wittentalstr. 1
79252 Stegen
Tel.: 07661 /99074

Dirigent  Christian Nagel
Männer Chor /Gemischter Chor
Vizedirigent  Heinz Tränkle
Gospel Chor "Zarduna Sing and Swing"

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail